Flag de_DE Unser Welcome Center initiiert das „Netzwerk Internationale Fachkräfte in der TRK“


Am 11. Juli 2019 fand im Technologiepark Karlsruhe die Gründungsveranstaltung für das neue Netzwerk statt

Mitwirkende des Gründungsworkshops „Netzwerk Internationale Fachkräfte in der TRK“ am 11. Juli 2019

In Zusammenarbeit mit dem „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“ (Berlin), gelang die Kombination einer Auftaktveranstaltung und zugleich Durchführung eines effizienten Arbeitstreffens. Das „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“ wurde im Jahr 2011 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Rahmen der Fachkräftestrategie der Bundesregierung initiiert. Es ist als Projektbüro bei der DIHK Service GmbH des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK e. V.) angesiedelt. Das Büro unterstützt und berät regionale Netzwerke und Initiativen zur Fachkräftesicherung bei Fragen der Gründung oder zur Netzwerkorganisation und -arbeit. Im Auftrag des Ministeriums organisiert es Tagungen, Erfahrungsaustauschkreise und Workshops, macht gute Praxisbeispiele öffentlich und qualifiziert Mitglieder der Netzwerke durch Lehrgänge. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.fachkraeftebuero.de

Dank den vielseitig verschiedenen Vertretern aus relevanten Bereichen, konnte beim Gründungsworkshop am 11.07.2019 die gesamte TechnologieRegion inhaltlich sowie geografisch gut abgebildet werden. Somit waren viele, unterschiedliche Perspektiven und Fragestellungen bezüglich der Fachkräftegewinnung und Fachkräftebindung aus dem Ausland im Raum. Die Teilnahme und Mitwirkung von vier Wirtschaftsunternehmen zum Auftakt unterstreicht die bedarfsorientierte Ausrichtung des Netzwerks.

Akteure, die im Bereich „Internationale Fachkräfte“ arbeiten, zusammenzubringen, Prozesse zu optimieren, Austausch über best-practice im Betrieb / interkulturellen Teams zu ermöglichen, Neuerungen im Bereich Integration zu kommunizieren, einen Überblick über die Angebote und AnsprechpartnerInnen in der Region für Zugewanderte zu bekommen – um all diese Fragen ging es beim Gründungsworkshop des Netzwerkes „Internationale Fachkräfte in der TRK“.

„Am Morgen gegründet und am Nachmittag schon gearbeitet“ gemäß dieser Aussage eines Teilnehmers konnte am Nachmittag bereits ein effizienter Maßnahmenplan entwickelt werden, der das weitere Vorgehen abbildet zu Themen wie Bedarfsanalyse, Akquise internationaler Fachkräfte, aufenthaltsrechtliche Hürden bzw. Entwicklungen, Integration am Arbeitsplatz, soziale und sprachliche Integration, Dual Career, Wohnraum, kulturelle Interaktion, politische Strukturen.

Mit dem Netzwerk wird den Beteiligten eine Übersicht der verschiedenen Kompetenzen, Vernetzung, Synergien und fachlichen Austausch innerhalb der gesamten TRK ermöglicht. Das Welcome Center TechnologieRegion Karlsruhe nimmt hier die Rolle des Koordinators ein und wird regelmäßig – zwei Mal im Jahr – zu einem Arbeitstreffen mit durchaus weiteren Akteuren einladen. Das nächste Treffen wird am 20. November 2019 bei der Firma anthesis GmbH in Ettlingen stattfinden.

Bei der Gründungsveranstaltung waren folgende Firmen und Institutionen vertreten:

  • anthesis GmbH, Ettlingen
  • CYNORA GmbH, Bruchsal
  • feco – feederle GmbH, Karlsruhe
  • Volocopter GmbH, Bruchsal
  • Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, Arbeitgeberservice
  • Agentur für Arbeit Karlsruhe–Rastatt, EURES Beratung
  • Amt für Integration Landkreis Rastatt
  • Amt für Integration der Stadt Karlsruhe
  • Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Karlsruhe Stadt und Region Nordbaden
  • Eurodistrict PAMINA
  • Handwerkskammer
  • Industrie- und Handelskammer
  • Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe, ibz
  • Karlshochschule International University
  • KIT Career Service
  • KIT Dual Career
  • KIT International Scholars & Welcome Office
  • Universität Germersheim, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Wirtschaftsförderung Bühl
  • Wirtschaftsförderung Karlsruhe

…und eine internationale Fachkraft!

Weitere Informationen finden Sie unter welcome.technologieregion-karlsruhe.de

Quelle : Newsletter Nr. 7, Juli/August 2019

www.technologieregion-karlsruhe.de

Kontakt : presse@technologieregion-karlsruhe.de

 

 


Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sechs + eins =