Flag de_DE WINDKRAFTANLAGEN

Frankreich:Investiert in schwimmende Windkraftanlagen

Frankreich ist verspätet in den Bau von OffshoreWindkraftanlagen gestartet. Mit der
Installation der ersten Anlagen wurde gerade erst begonnen, Strom könnte ab 2018 fließen.
Mehr Bewegung bringen nun Vorhaben schwimmender Windparks in die Entwicklung. Nicht
starr im Meeresboden verankerte Windräder lassen sich auch bei größeren Wassertiefen
einsetzen, wie sie vor der französischen Mittelmeerküste die Regel sind. Die erste PilotAnlage soll 2017 in Betrieb gehen. Zum vollständigen Beitrag von Germany Trade and Invest GTAI gelangen Sie kostenfrei über nachstehenden Link. www.gtai.de

Quelle  : IHK Karlsruhe “Außenwirtschaft Aktuell” – November 2015 www.karlsruhe.ihk.de

Kontakt : rebecca.bohn@karlsruhe.ihk.de

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

19 + 13 =