Flag de_DE Veranstaltungshinweis am 7. Juli in der IHK Karlsruhe über Klimareporting

Klimareporting: Anforderungen beachten und Chancen nutzen, am 7. Juli in der IHK Karlsruhe

Deutsche Unternehmen spüren zunehmend die Auswirkungen des Klimawandels. Die Politik stellt Anforderungen an die Emissionsvermeidung, Großkunden fragen ihre Lieferanten zunehmend nach Klimadaten und auch viele Endverbraucher erwarten von Unternehmen ein klimagerechtes Verhalten. Dies eröffnet einerseits Chancen, andererseits bestehen Risiken durch regulatorische Eingriffe, Marktveränderungen und zunehmende Berichtspflichten.

Mit einem Klimareporting erfassen Unternehmen gezielt ihre Treibhausgasemissionen und Geschäftsrisiken durch den Klimawandel und dokumentieren Maßnahmen und Zielsetzungen im Umgang damit. Genutzt werden die Informationen als interne Steuerungsgrundlage und für die externe Kommunikation.

Mit welchen Auswirkungen des Klimawandels ist Ihr Unternehmen konfrontiert? Welche Anforderungen stellen Ihre Kunden? Welche rechtlichen Entwicklungen gibt es? Wie können Sie ein Klimareporting und eine Klimastrategie aufsetzen? Wie können Sie dabei auf bestehenden Ansätzen, z.B. Ihrem Energiemanagement, aufbauen?

Im Rahmen der DIHK „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ laden wir Sie  ein, diese Fragen mit anderen Praktikern zu diskutieren. Zudem werden konkrete Unterstützungsangebote vorgestellt.

Zielgruppe: Geschäftsführer, Nachhaltigkeitsmanager, Energie- und Umweltbeauftragte

10.00 Uhr    Begrüßung
Dr. Claudia Rainfurth, IHK Karlsruhe

10.05 Uhr    Klimareporting:
Relevanz für Ihr Unternehmen

Johannes Erhard, WWF

10.20 Uhr    Compliance:
Europäische Richtlinie zur nicht-finanziellen Berichterstattung

Johannes Erhard, WWF

10.35 Uhr    Kundenanforderungen:
Klimaberichterstattung innerhalb der Lieferkette

Jens Hoffmann, CDP

10.50 Uhr    Praxisbericht:
Chancen und Herausforderungen der Klimaberichterstattung

Konrad Martin, Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH, Karlsruhe

11.10 Uhr    Erfahrungsaustausch

11.20 Uhr    Unterstützung für Unternehmen:
Angebote der klimareporting.de

Jens Hoffmann, CDP

11.35 Uhr    Diskussion:
Wo liegt weiterer Unterstützungsbedarf?

12.00 Uhr    Ende der Veranstaltung mit gemeinsamem Mittagsimbiss

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte den Flyer Flyer Klimareporting

Quelle : Energie-Newsletter der IHK Karlsruhe vom 15.06.2015

Kontakt : Dr. Claudia Rainfurth E-mail : claudia.rainfurth@karlsruhe.ihk.de

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

5 − eins =