Flag de_DE Trinationaler Kongress zur Frauenpolitik am Oberrhein am 8. November 2018 in Strasbourg.

Trinationaler Kongress zur Frauenpolitik am Oberrhein

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz erhielten Frauen erst im 20. Jahrhundert das Recht zu wählen. 1918 wurde in Deutschland als erstem dieser drei Länder das Frauenwahlrecht eingeführt. Frankreich folgte im Jahr 1944. In der Schweiz war 1959 der Kanton Waadt der erste, der das Frauenwahlreicht einführte. Der letzte war 1990 nach einer Entscheidung des Bundesgerichts der Kanton Appenzell Innerrhoden.

Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums in Deutschland organisiert das 2016 gegründete Frauennetzwerk der D-F-CH Oberrheinkonferenz einen Trinationalen Kongress zur Frauenpolitik am Oberrhein am 8. November 2018 (12.30 Uhr – 18.00 Uhr) in den Räumlichkeiten der Région Grand Est in Straßburg (1, Place Adrien Zeller).

Unter anderem werden folgende Gäste zu Wort kommen:

  • Claudine Ganter, Präsidentinder Kommission für internationale und grenzüberschreitende Beziehungen der Région Grand Est
  • Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales
  • Maya Graf, Nationalrätin des Kantons Basel-Land und Co-Präsidentin von AllianceF
  • Catherine Trautmann, Vizepräsidentin der Eurometropole Straßburg
  • Alexandre Cassaro, Mitglied des Regionalrats Grand Est und Beauftragter für Gleichstellung
  • Dr. Kathrin Amacker, Präsidentin der Regio Basiliensis
  • Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Vorsitzende des Landesfrauenrates Baden-Württemberg
  • Anne-Pernelle Richardot, stellv. Bürgermeisterin von Straßburg

Der Kongress bietet die Gelegenheit zur Vernetzung engagierter Frauen und Männer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Nach einem Blick in die Vergangenheit im Zeitraffer diskutieren Persönlichkeiten aus allen drei Ländern über ihre Erfahrungen sowie über aktuelle Herausforderungen für Frauen in der Politik.
Bitte melden Sie sich auf der Webseite der Oberrheinkonferenz für die Veranstaltung an:
https://www.oberrheinkonferenz.org/de/oberrheinkonferenz/anmeldung/veranstaltung/events/frauenpolitik-am-oberrhein-399.html?day=20181108&times=1541676600,1541696400

Mehr Informationen finden Sie in der offiziellen Einladung zum Kongress.

Der Eurodistrikt PAMINA, die FEMMES pamina FRAUEN (FPF) sowie die UP PAMINA VHS unterstützen die Organisation der Veranstaltung.

Quelle : www.eurodistrict-pamina.eu

Kontakt : info@eurodistrict-pamina.eu

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

4 × 5 =