Flag de_DE TechnologieRegion Karlsruhe auf Münchner Immobilien-Messe EXPO REAL unter dem Motto: „Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt“

14 Immobilienprofis aus der TechnologieRegion Karlsruhe reisen vom 7. bis 9. Oktober 2019 nach München, um sich an einem Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL zu präsentieren, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen

Die Region setzt mit ihren Kommunen und Unternehmen auch in diesem Jahr ein zukunftsweisendes Zeichen mit einer Keynote am eigenen Stand: „Künstliche Intelligenz, die Veränderung der Arbeitswelt und deren Folgen für die Geschäftsmodelle der Immobilienbranche“ werden von Netzökonom Dr. Holger Schmidt beleuchtet. Der Handelsblatt-Kolumnist und langjährige FAZ-Wirtschaftsjournalist lehrt digitale Transformation an der TU Darmstadt und ist unter anderem Erfinder des Plattform-Index, einer Aktien-Übersicht elektronischer Geschäftsmodelle. In seiner Keynote zieht er eine klare Grenze zwischen Digitalisierung und KI, erklärt, warum KI gerade auch die Arbeitswelt der akademischen Berufe verändert und zeigt auf, wo bisherige Geschäftsmodelle der Immobilienwirtschaft unter Druck geraten.

„Durch den Einsatz von KI verändern sich unsere Städte zusehends: Wenn Arbeitsplätze wegfallen oder in anderer Form genutzt werden, wirkt sich das auf die benötigten Gewerbe- und Büroflächen und den Zuschnitt von Gebäuden aus“, kommentiert Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH die diesjährige Keynote.

Nach der Keynote, die am Montag, den 7. Oktober um 14 Uhr in Halle B1, Stand 130 auf der EXPO REAL stattfindet, laden die Aussteller zum Get-together um 15 Uhr. Für 15.30 Uhr hat sich Staatssekretärin Katrin Schütz vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg für einen Rundgang über den TRK-Messestand angekündigt. „Wie wichtig die Messe für die Region ist, zeigt sich auch daran, dass wir 2019 zwei neue Mitglieder in unserer Aussteller-Gemeinschaft begrüßen dürfen: Die EnBW Real Estate und die TIMONGRUPPE“, so Jochen Ehlgötz weiter. „Wir freuen uns auf gute Gespräche, neue Impulse und Abschlüsse auf der EXPO REAL.“

Außerdem am Stand vertreten sind big. bechtold-Gruppe, Entwicklungsgesellschaft Cité, Gewerbeentwicklung Baden-Baden, evohaus, IHK Karlsruhe, KIT, Vollack, VOLKSWOHNUNG, weisenburger bau, Wirtschaftsförderung Karlsruhe, Wirtschaftsförderung Rastatt und Wirtschaftsstandort Elsass. Auf der EXPO REAL in München treffen sich jedes Jahr 45.000 Unternehmer, Makler, Eigentümer und Dienstleister aus 72 Ländern, um Kontakte zu knüpfen, Impulse zu sammeln und Geschäfte zu machen. Die TechnologieRegion Karlsruhe ist einer der 2.095 Aussteller auf Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen.

Quelle : Newsletter der Technologie Region Karlsruhe N° 8 September 2019

www.technologieregion-kalrsruhe.de

Kontakt :

Weitere Informationen finden Sie auch unter: technologieregion-karlsruhe.de/expo-real

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwei × 5 =