Flag de_DE Studie : Analyse der internationalen Mobilität von Jugendlichen in der neuen Region Alsace-Champagne-Ardenene-Lorraine.

Im Bereich der grenzüberschreitenden und internationalen Mobilität von Jugendlichen gibt es diverse Akteure im PAMINA-Raum und darüber hinaus. Eine neu veröffentlichte Studie im Auftrag der neuen Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine beschäftigt sich mit den Akteuren in diesem Gebiet und analysiert Möglichkeiten und Hindernisse dieser Mobilität.

Hierbei wird zwischen professioneller und erfahrender Mobilität unterschieden, d.h. zwischen Mobilität, deren Ziel der Erwerb professioneller Kompetenzen ist, und derer, deren Schwerpunkt auf der persönlichen, sozialen oder emotionalen Entwicklung liegt. Dabei stehen für die meisten jungen Menschen die persönliche Erfahrung und das Entdecken einer neuen Kultur im Vordergrund eines Auslandsaufenthalts, noch vor den zu erwerbenden Sprachkenntnissen und der Bereicherung des Lebenslaufs. Nach ihrer Zeit im Ausland geben jeweils mehr als 80% der Jugendlichen an, offener geworden zu sein und sich persönlich weiterentwickelt zu haben, aber auch sowohl professionelle als auch sprachliche Kompetenzen erworben zu haben.

Den Akteuren der Mobilität selbst erscheint zur Förderung der Mobilität eine Vernetzung untereinander sehr wichtig. Diese Vernetzung soll auf verschiedenen Niveaus stattfinden : Ein lokales Netzwerk von Akteuren ermöglicht den Erfahrungsaustausch und die Bündelung von Ressourcen, wohingegen dessen Ergänzung durch ein jährliches Treffen mit den Akteuren der neuen Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine die Gelegenheit bietet, neue Kontakte zu knüpfen. Mit thematischen Netzwerken verschiedener Arten von Akteuren arbeitet der Eurodistrikt PAMINA bereits auf seiner Ebene in die Richtung dieser Empfehlungen.

Die komplette Studie (auf Französisch) finden Sie hier :

PDF - 5.7 Mo

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

neunzehn − 10 =