Flag de_DE Intelligence 4.1 Unternehmensimpulse!

MECHATRONIC DIALOGUE Kongress am 13. April bei der IHK Karlsruhe

Vor über 15 Jahren wurde diese deutsch-französische Kooperation zu einem Mechatronik Fachkongress von führenden Hochschulinstitutionen aus Baden-Württemberg und Frankreich von Prof. Fritz J. Neff ins Leben gerufen und gemeinsam mit der Wirtschaft weiterentwickelt.

Mit dem Kongress soll der Austausch Hochschule/Universität, Industrie/Handwerk mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft sowie zwischen deutschen und französischen Experten und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Forschung und Industrie gestärkt werden. Mit dem Leitthema »Intelligence 4.1« der diesjährigen Kongressveranstaltung steht die smarte Vernetzung der Wirtschaft im Vordergrund. Dabei spielt eine große Rolle, welchen Beitrag die mechatronische Forschung und Industrie für die intelligente Vernetzung und Interaktion von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnologie leisten kann. Insbesondere der Strukturwandel zur Industrie 4.0 und dessen Potenziale sind für die Weiterentwicklung unserer mittelständisch geprägten Industrie und für den Innovations- und Industriestandort Baden-Württemberg von enormer Bedeutung. Entscheidend für unseren Mittelstand ist es, sich frühzeitig mit den verschiedenen Themen auseinanderzusetzen – von der Steigerung der Leistungsfähigkeit ganzer Wertschöpfungsketten über die Schaffung von zusätzlichem Kundennutzen durch Mehrwertservices im Produktlebenszyklus bis hin zu den Möglichkeiten für radikale Neuerungen in den Geschäftsmodellen.

Die Mechatronik wird als eine der Schlüssel- und Querschnittstechnologien für die Digitalisierung die Zukunft unserer Wirtschaft entscheidend mitprägen. Mit seinem Programm und Informationsangebot leistet der Fachkongress Mechatronic Dialogue einen wichtigen Beitrag, um die mechatronische Kompetenz baden-württembergischer Unternehmen und auch elsässischer Unternehmen weiter zu stärken.

Veranstalter ist das Steinbeis Transferzentrum Mechatronik und Nachhaltigkeit unter der Leitung von Prof. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fritz J. Neff in Zusammenarbeit mit dem Landesnetzwerk Mechatronik BW GmbH, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, ADDI-DATA Rheinmünster, SLOGAN GmbH, VDI Bezirksverein Karlsruhe, Handwerkskammer Karlsruhe, TechnologieRegion Karlsruhe, DGM Bochum, IESF/ARISAL Strasbourg, PAMINA, Spitzmüller AG Gernsbach, uvm.

Weitere Informationen unter: www.mechatronic-dialogue.eu

Quelle : TechnologieRegion Karlsruhe Newsletter Ausgabe N°  3 März 2016

www.technologieregion-karlsruhe.de

Kontakt : presse @technologie-region-kalrsruhe.de

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwanzig − 16 =