Flag de_DE Fünf Jahre Arbeitgeberforum “Vereinbarkeit von Beruf und Familie” in der TechnologieRegion Karlsruhe

Eine Plattform zum Erfahrungsaustausch von Unternehmern und Personalverantwortlichen, ein praxisnaher Input von Experten, Best Practice-Beispiele und Diskussionsrunden: Das Arbeitgeberforum Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der TechnologieRegion Karlsruhe nimmt sich seit genau fünf Jahren eines Themas an, das gesellschaftlich und am Arbeitsmarkt klar an Bedeutung gewonnen hat. Immer mehr Fachkräfte haben das Bedürfnis, Beruf und Privatleben zu verbinden. Ein Bedürfnis, das Studien zufolge für über 90 Prozent der jungen Beschäftigten mit Kindern bei der Arbeitgeberwahl mindestens ebenso wichtig ist wie das Gehalt. Grund genug für Unternehmen, sich darauf bei der Fachkräftesuche und -sicherung einzustellen.

In einer Jubiläumsveranstaltung am Donnerstag, 30. März, um 16 Uhr im IHK Haus der Wirtschaft wollen die Gründer und Initiatoren des Arbeitgeberforums, das Karlsruher Bündnis für Familie, die IHK, die Handwerkskammer, die Agentur für Arbeit und die TechnologieRegion Karlsruhe einen Blick auf die Vergangenheit werfen und die Weichen für die Zukunft des Forums stellen. Der Gründer und Leiter des DELTA-Instituts für Sozial- und Ökologieforschung GmbH und Professor für Soziologie an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München (KSFH), Prof. Dr. Carsten Wippermann, wird über das Thema “Auswirkungen veränderter Lebensmodelle auf Gesellschaft und Arbeitswelt” referieren.

Außerdem haben Unternehmen in einem so genannten “Gallery Walk” mit Präsentationswänden zu verschiedenen Unterthemen Gelegenheit, sich aktiv mit ihren Ideen an der zukünftigen Ausrichtung des Arbeitgeberforums zu beteiligen.

Quelle : Presseportal Karlsruhe presse@karlsruhe.de

Informationen : Achim Kolb, Karlsruher Bündnis für Familie, Telefon: 0721 133-5080, E-Mail: familienbuendnis@sjb.karlsruhe.de.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

11 − acht =