Flag de_DE Baustellen – Vollsperrungen – Alternativrouten: Informationen zur den Bauarbeiten an den Rheinbrücken

Baustellen - Vollsperrungen - Alternativrouten: Informationen zur den Bauarbeiten an den Rheinbrücken
Im Sommer 2018 brauchen die Pendler im PAMINA-Gebiet viel Geduld. Durch die Bauarbeiten an der Rheinbrücke Karlsruhe-Maxau und die Vollsperrung der Rheinbrücke zwischen Gambsheim und Rheinau kommt es zu Engpässen und Änderungen in der Verkehrsführung.

Rheinbrücke Karlsruhe-Maxau: Sanierung ab August 2018

Die voraussichtliche Zeit der Generalsanierung beträgt 14 Monate und beginnt im August 2018. Saniert wird dabei in zwei Abschnitten. Während der Arbeiten sollen jeweils zwei Fahrstreifen in jede Richtung zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird die Brücke an sechs Wochenenden vollgesperrt sein. Radfahrer sind von den Sperrungen nicht betroffen und können die Brücke jederzeit nutzen.
Durch die empfohlenen Umleitungen über Speyer und Iffezheim kann es bei beiden Ausweichrouten zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen und Staugefahren kommen.

 

alternative routen

Im Norden
Eine Alternative bilden die Rheinbrücken in Speyer. Nördlich über die A61 und südlich über die B39. Die Ausweichroute über die südliche Speyerer Rheinbrücke ist jedoch nur bis Januar 2019 möglich, denn ab dann wird auch diese für 20 Monate umfangreich saniert. Die Umleitung nimmt gute 50 Minuten länger in Anspruch, da ein zusätzlicher Weg von fast 85km entsteht.
Die andere Route führt über die Rheinbrücke zwischen Germersheim und Bruchsal. Durch die gute Anbindung an die B35, B36 und B9 bietet sie für viele Pendler eine denkbare Alternative. Der Umweg dauert fast 60km und 37 Minuten länger.
Zusätzlich kann auch über die Rheinfähre zwischen Leimersheim und Leopolshafen ausgewichen werden. Der Umweg umfasst 23km zusätzliche Kilometer und dauert knapp 40 Minuten länger.

Im Süden
Eine Alternative im Süden stellt die Brücke zwischen Beinheim und Wintersdorf in der Nähe von Rastatt dar. Die Ausweichstrecke umfasst zusätzliche 60 km und dauert knapp 50 Minuten länger. Hier ist jedoch zu beachten, dass diese Brücke bereits jetzt zu Stoßzeiten ausgelastet ist.
Zusätzlich ist eine Überquerung des Rheins auch über die Staustufe Iffezheim möglich, die von 2011 bis 2012 grundsaniert wurde und über die B500 eine gute Anbindung an die Autobahn bei Baden-Baden gewährleistet. Der Umweg nimmt gute 63km und 50 Minuten mehr Zeit in Anspruch.
Zusätzlich kann auch hier über eine Fähre ausgewichen werden. Der Weg über die Fähre zwischen Neuburg und Neuburgweier dauert knapp 20 Minuten länger und umfasst 11km.
Bei den alternativen Routen, die über Süden nach Karlsruhe führen, muss zudem mit eingeplant werden, dass ab Juni ein Teil der A5 wegen Bauarbeiten auf zwei Fahrspuren verkleinert wird, weswegen es zusätzlich zu Verzögerungen kommen kann.

Öffentlicher Nahverkehr

Im Rahmen der Bauarbeiten und des hohen Verkehrsaufkommen sind Pendler aufgerufen, versärkt den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Die gute Anbindung zwischen der Pfalz und Baden sorgt für einen gleichwertigen Ersatz. Die genauen Zeiten können der Webseite der Deutschen Bahn entnommen werden.

Rheinbrücke Gambsheim nach Rheinau/Freistett:
Vollsperrung ab Juni 2018

Ab 4. Juni 2018 wird der Grenzübergang Gambsheim für mindestens drei Monate vollgesperrt. Bereits vorher kommt es vom 25. April bis zum 28. April und vom 2. Mai bis zum 5. Mai zur Nachtzeit  zu zwei zusätzlichen Vollsperrungen. Bis zur endgültigen Vollsperrung der Brücke wird der Verkehr mithilfe eines Ampelsystems geregelt. Über die genauen Zeiträume informiert zwei Wochen vorher das RP Freiburg auf deutscher Seite und auf französischer Seite das Département Bas-Rhin.
Die Autofahrer sind auf die Umleitungen über Iffezheim oder die Fähre Drusenheim angewiesen. Die Umleitung über Iffezheim nimmt 5 km und 7 Minuten mehr Zeit in Anspruch. Die Fähre Drusenheim wird während der Bauarbeiten bis Ende September häufiger und länger verkehren:

Bis 4. Juni 2018
5:00h – 20:00h werktags
6:30h – 20:00h am Wochenende und an Feiertagen

Ab 4. Juni bis 31. August 2018
5:00h – 22:30h werktags
6:30h – 22:00h am Wochenende und an Feiertagen

Ab 31. August 2018 bis zum voraussichtlichen Ende der Bauarbeiten:
5:00h – 20:00h werktags
6:30h – 20:00h am Wochenende und an Feiertagen

Shuttelbus

Für Grenzpendler empfielt es sich, das Angebot des Landratsamtes Ortenaukreis zu nutzen: Ein Shuttelbus verkehrt zu verschiedenen Unternehmen in
Rheinau-Freistett,
Rheinau-Rheinbischofsheim
,
Achern und
Achern-Gamshurst.
Die Fahrtzeiten sind auf den Schichtbetrieb der Unternehmen abgestimmt.
Zusätzlich sollen auf beiden Rheinseiten Parkgelegenheiten geschaffen werden, um die Anzahl der Fahrzeuge auf den Fähren zu senken.

Rheinbrücke Speyer: Vollsperrung ab Januar 2019

Die Bauarbeiten an der Rheinbrücke Speyer (Verbindung B39) beginnen planmäßig im Januar 2019 und sollen voraussichtlich im November 2020 beendet werden. Die Brücke ist in dieser Zeit vollgesperrt.
Die direkte Alternative ist die andere Speyerer Rheinbrücke, die gute drei Kilometer nördlich liegt. Im Süden kann alternativ über die Germersheimer Rheinbrücke nach Bruchsal ausgewichen werden. Der südliche Umweg beläuft sich dabei auf gute 50 km und nimmt 39 Minuten mehr Zeit in Anspruch.

Die Rheinübergänge und ihre Baustellen im Überblick

Beinheim – Wintersdorf Voiture ///
Drusenheim – Greffern Bac ///
Gambsheim – Rheinau/ Freistett Voiture Fermeture complète à partir de janvier 2019
Germersheim – Bruchsal Voiture ///
Iffezheim – Roppenheim Voiture ///
Leimersheim – Leopoldshafen Bac ///
Neuburg – Neuburgweier Bac ///
Karlsruhe-Maxau Voiture, Train Réduction des chaussées à partir de 2018; en outre plusieurs fermetures complètes
Seltz – Plittersdorf Bac ///
Spire – Hockenheim A61 Voiture ///
Spire – Hockenheim B39 Voiture fermeture complète à partir de janvier 2019


Quelle Karte: Regionalverband Mittlerer Oberrhein
Bildquelle: Sebastian Göbel / pixelio.de

Quelle : Eurodistrict Pamina

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwei × 3 =