Flag de_DE Onlineplattform : Chancen ausländischer Berufsabschlüsse nutzen.

BQ-Portal wird verlängert

Die vom BMWi ins Leben gerufene onlinebasierte Wissens- und Arbeitsplattform wird fortgeführt.

Die Anerkennung von Abschlüssen und Qualifikationen, die Menschen im Ausland erworben haben, ist ein wichtiges Instrument, um Migrantinnen und Migranten, Asylsuchenden sowie Flüchtlingen bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt und damit in die Gesellschaft zu helfen. Viele Unternehmen suchen intensiv nach qualifiziertem Personal. Um ihnen dabei zu helfen, ausländische Qualifikationen besser einordnen zu können, stellt das BQ-Portal diese vergleichbaren deutschen Berufen gegenüber. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) und der Verband der Landwirtschaftskammern (VLK) haben sich in einer gemeinsamen Erklärung darauf verständigt, die Umsetzung des Anerkennungsverfahrens im Bereich der dualen Ausbildung auch künftig zu unterstützen und das BQ-Portal fortzuführen und auszubauen.

Das 2011 vom BMWi ins Leben gerufene BQ-Portal ist eine onlinebasierte Wissens- und Arbeitsplattform. Zuständige Stellen im Kammerbereich und Unternehmen finden umfassende Informationen zu Berufsprofilen und Berufsbildungssystemen im Ausland, um ausländische Aus- und Fortbildungsabschlüsse bei den dualen Ausbildungsberufen besser und einheitlich bewerten und einschätzen zu können. Das vom BMWi finanzierte BQ-Portal ist 2015 mit European Public Sector Award ausgezeichnet worden.

Quelle : Handwerkskammer Karlsruhe Infostream 12/2016 vom 31.03.2016

www.hwk-kalrsruhe.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

7 + 14 =