Flag de_DE Neue Ansprechspartnerin für das EU-Förderprogramm INTERREG V A „Oberrhein nimmt ihre Arbeit bei der SGD Süd auf

 

Am 15. August 2016 hat bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) eine neue Ansprechpartnerin für das Programm INTERREG V A „Oberrhein“ ihre Arbeit aufgenommen. Die neue Referentin berät und unterstützt interessierte Stellen in Rheinland-Pfalz, die einen Förderantrag in dem europäischen Programm stellen wollen.

Am Programm sind neben Rheinland-Pfalz die Region Alsace-Lorraine-Champagne-Ardenne, Baden-Württemberg und die Nordwestschweiz beteiligt. Zum Programmgebiet gehören aus Rheinland-Pfalz die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße, die kreisfreie Stadt Landau und die beiden Verbandsgemeinden Dahner Felsenland und Hauenstein (Teilraum PA des Eurodistrikts PAMINA). Das Programm sieht jedoch auch ausdrücklich die Einbeziehung von angrenzenden Räumen, wie zum Beispiel Ludwigshafen, Speyer, Kaiserslautern sowie Neustadt an der Weinstraße vor.

Die neue Ansprechpartnerin ist für Interessierte unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen :
- Katharina KLEIN
- STRUKTUR- UND GENEHMIGUNGSDIREKTION SÜD (SGD SÜD)
- Friedrich-Ebert-Straße 14
- 67433 Neustadt an der Weinstraße
- Tel. : 06321 / 99-2416
- E-Mail
- Internet

Dieses Beratungsangebot wird durch den Eurodistrikt PAMINA vervollständigt, welcher interessierten Akteuren aus seinem Gebiet ebenfalls in Sachen INTERREG V A sowie bei der grenzüberschreitenden Suche nach Projektpartnern zu Seite steht.

Der Ansprechtpartner beim Eurodistrikt PAMINA ist weiterhin Frédéric SIEBENHAAR (Referent für Europe & Netzwerke) :
- Tel. : 07277 / 89 990 25
- E-Mail

Quelle : www.eurodistrict-pamina.eu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

18 − sechs =