Flag de_DE Interreg Kleinprojekte

Es ist soweit… die Förderung von Kleinprojekten startet!

Aufgrund des großen Erfolgs der sog. „Kleinprojektefonds“ in der vergangenen Programmperiode (INTERREG IV), gibt es auch im Rahmen des INTERREG V A Oberrhein Programms ein spezifisches Förderverfahren für Kleinprojekte, welche der Zivilgesellschaft zugute kommen. Ziel ist es, die Zivilgesellschaft stärker in die Zusammenarbeit am Oberrhein einzubinden.

Es handelt sich um einen dauerhaften Projektaufruf, d.h. Projekte können über die gesamte Laufzeit des Förderverfahrens eingereicht werden. Die auf dieser Seite genannten Stichtage geben lediglich einen Überblick darüber, wann der Erstantrag für ein Kleinprojekt (EfK) bei der zuständigen Stelle des INTERREG-Programms eingereicht sein muss, damit er zum nächstmöglichen Termin von den entsprechenden Auswahl- und Entscheidungsgremien behandelt werden kann.



Vor dem Einreichungstermin steht Ihnen der Eurodistrikt PAMINA bei der Ausarbeitung der Unterlagen helfend zur Seite und unterstützt Sie bei der Projektmontage. Ein spezielles Handbuch für Begünstigte ist akuell noch in Erarbeitung.

Sobald der Antrag vollständig ausgefüllt ist und sämtliche Unterlagen vorliegen, sind die Dokumente vor dem Stichtag per E-Mail an folgende Adresse zu senden: kleinprojekte@interreg-oberrhein.eu

nächster Stichtag:
31. März 2017


Da normale INTERREG-Projekte in der Antragsstellung und ihrer Verwaltung sehr komplex sind, wurden für die Kleinprojekte erneut angepasste Unterlagen und Kriterien entwickelt:

  • Ein breites Interventionsfeld, welches die Einbindung der Zivilgesellschaft und die Intensivierung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (Spezifisches Ziel 12 des Operationellen Programms) anstrebt;
  • Eine für das Förderinstrument vorgesehene Gesamtfördersumme von 1,2 Millionen Euros (100.000 €/Jahr pro Eurodistrikt auf 3 Jahre);
  • Der Kofinanzierungssatz beträgt 60 %;
  • Die Fördermindestsumme beträgt 3.000,00 € an EFRE-Mitteln und die Förderhöchstsumme beträgt 40.000,00 € (beziehungsweise ein Budget von 5.000 € bis 66.666 €);
  • Die maximale Realisierungslaufzeit eines Kleinprojektes ist auf 1 Jahr begrenzt;
  • Eine verstärkte Anforderung hinsichtlich des Beitrags der Output-Indikatoren des Programms und der Erstellung konkreter Ergebnisse;
  • Eine territoriale Unterstützung bei der Animation, der Projekterstellung und der Begleitung von Kleinprojekten von Seitens der Eurodistrikte;
  • Einen intensiven Programmierungsrhythmus, dank der Möglichkeit 6 Gremiensitzungen pro Jahr, die für die Auswahl von Kleinprojekten erforderlich sind, organisieren zu können;
  • Ein Zuteilungsverfahren der EFRE-Mittel in zwei Etappen: Eine Bewertung angesichts der Möglichkeiten für das Gebiet im Ermessen der Eurodistrikte und eine anschließende Auswahl von Kleinprojekten, durch den Begleitausschuss des Programms INTERREG V
Rubrik „Kleinprojekte“ auf der Internetseite
des Programms INTERREG V A

Ansprechpartner beim Eurodistrikt PAMINA:
Frédéric SIEBENHAAR
Tél. : + 49 (0)7277 / 89 990 25
E-Mail
Ansprechpartnerin beim INTERREG V A Oberrhein Programm:
Alicia RICHERT
Tél. : + 33 (0) 3 88 15 66 93
E-Mail

Wichtige Informationen & Antragsunterlagen

Antragsformular

Teil I Erstantrag für Kleinprojekte
14 Februar 2017 Herunterladen
Einnahmen- und Finanzierungsplan

Teil II Erstantrag für Kleinprojekte
07 Februar 2017 Herunterladen
Bescheinigung Partner

Teil III Erstantrag für Kleinprojekte
14 Februar 2017 Herunterladen
Hilfe zur Erstellung des Kostenplans

Hilfe zur Erstellung des Einnahmen- und Ausgabenplans
07 Februar 2017 Herunterladen
Critères d’éligibilité

Französische Version
07 Februar 2017 Herunterladen
Förderfähigkeit von Ausgaben

Deutsche Version
07 Februar 2017 Herunterladen

Ce dispositif de financement est cofinancé par l’Union Européenne dans le cadre du programme INTERREG V A Rhin supérieur. Fonds européen de développement régional (FEDER).
Dieses Förderverfahren wird von der Europäischen Union im Rahmen des INTERREG V A Oberrhein Programms kofinanziert. Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

3 × drei =